Wir lernen

Wir lernen

Sachkunde / Unit of Inquiry

Zeitraum: 13. Mai bis 19. Juni 2019

Themenbereich: Wie wir uns ausdrücken

Eine Untersuchung wie wir Ideen entwickeln und ausdrücken, Gefühle, Natur, Kultur, Überzeugungen und Werte; wie wir über unsere Kreativität reflektieren, sie weiterentwickeln und uns an ihr erfreuen; unsere Wertschätzung der Ästhetik

Kernidee: Wir kommunizieren über verschiedene Medien.

Wir untersuchen:

  • Wir können unterschiedliche Medien als Kommunikationsform nutzen, um eine Botschaft zu vermitteln
  • Medien werden durch kulturelle und persönliche Erfahrungen beeinflusst
  • unterschiedliche Perspektiven führen zu unterschiedlichen Interpretationen

Schlüsselkonzepte: Form, Ursache, Perspektive

 

Deutsch

Klasse 3:

Bereich ‚Sprache untersuchen’:

  • Satzglieder

Bereich ‚Richtig schreiben’:

  • Großschreibung

Bereich ‚Texte schreiben’:

  • Anleitung; Reizwortgeschichte

Bereich ‚Lesen’:

  • Buchvorstellung; Texte und Zeichen verstehen; Gedanken zu Texten entwickeln

Klasse 4:

Bereich ‚Sprache untersuchen’:

  • Satzglieder

Bereich ‚Richtig schreiben’:

  • s-Laute

Bereich ‚Texte schreiben’:

  • Anleitung; Fantasiegeschichte

Bereich ‚Lesen’:

  • Buchvorstellung; Texte gestalten und präsentieren; Verschiedene Gedichte untersuchen

 

Mathematik

Klasse 3:

  • Wahrscheinlichkeit
  • Schriftliches Addieren
  • Schriftliches Subtrahieren
  • Zeit

Klasse 4:

  • Fläche und Umfang
  • Schriftliches Multiplizieren mit zwei- und dreistelligen Zahlen
  • Schriftliches Dividieren
We Invite You

We Invite You

Dear Parents,

We are just past the half way mark with our swimming sessions for G1,2,3, and 4.

Our intention at this stage is that your child is becoming more aware of their

–       Strengths and weaknesses within the water

–       Progress thus far within the 3 strokes and survival skills

–       Specific areas that they need to improve in within the 3 strokes

We encourage you to have a conversation with them by asking open ended inquiry questions – Some examples of questions to engage in conversation are –

–       What did the coach tell you that you were doing well in – BACKSTROKE/BREASTSTROKE/FREESTYLE? (just choose one)

–       Which swimming technique/style do you use when swimming under water?

–       What is your favorite stroke in swimming – why?

–       What do the arms do in – BACKSTROKE/BREASTSTROKE/FREESTYLE? (just choose one)

–       What do the legs do in – BACKSTROKE/BREASTSTROKE/FREESTYLE? (just choose one)

Don’t forget that next week is our open swim week. We invite all parents to come along and see what we do in swimming. All visitors must remain on the viewing deck and no photos are allowed to be taken.

Regards – Kit and Karen

 

Student Led Conference

Student Led Conference

Ich habe mich sehr gefreut, dass so viele Schüler in Begleitung ihrer Eltern am Samstag zur Student Led Conference gekommen sind und ihr aktuelles Lernen mit Ihnen geteilt haben. Es war beeindruckend zu beobachten, wie selbstbewusst und sicher die Schüler die verschiedenen Aufgaben gemeinsam mit ihren Eltern bearbeitet haben. Eine tolle Gelegenheit selbst etwas dazu zu lernen und das tägliche Lernen und Arbeiten der Kinder in der Schule wertzuschätzen.

GD3/4 artists design symbols to investigate pattern & the harmony it creates

GD3/4 artists design symbols to investigate pattern & the harmony it creates

GD3/4 artists are investigating ‘How The World Works’ in our newest Art unit of inquiry. They inquired into positive and negative space by creating notans, and lately have studied Adinkra symbols and created their own symbol. They are aiming to discover that pattern creates order and harmony.

Each symbol has a meaning and will be made into a relief print. We are starting to think about background colours that could support or even enhance the meaning of the symbol now.

Plus, students took time to use the collage app on the iPads to check each symbol design will connect as desired when it is printed in a set of 4. Rotating the block looks like it will bring a whole new artwork out in many of the young artist’s designs!

Now careful carving of EZ cut is underway so the printing can happen next lesson – I will be sure to get more photos next week and hope you can see their symbol designs when you stop by Art during the Student-Led Conferences.

I can’t wait to see the results and they are coming soon!

Message from K4E

Message from K4E

Dear Parents of SSIS,

As you know, this year K4E has been committed to creating awareness of the lasting and devastating impact of single-use plastics on the environment. Taking action towards this mission, K4E has begun a revolutionary initiative of making SSIS school events free of single-use-plastic items (including cups, straws, containers, bags, cutlery and bottles).

K4E appreciates the actions you have taken so far to support our mission by REDUCING, REFUSING and REPLACING single-use plastic in your own lives.

Our next opportunity to really make a difference is at the upcoming International Family Day 2019. We are encouraging the country food stall owners to avoid using plastic containers, dishes and cutlery for serving their delicious food in.

Sodexo has very generously offered to put out dishes and cutlery for use instead.

At the same time, if you want to bring any food away with you, please consider bringing a personal reusable container and bag to the event.

We request you to help spread this message amongst your family, friends and the SSIS community.

Thank you in advance for supporting K4E in this next step towards making SSIS a truly

Greener school.

Your K4E Team.

Mathe-Stationen zum Thema Längenmaße

Mathe-Stationen zum Thema Längenmaße

Die Schüler konnten gestern je nach Geschwindigkeit bis zu acht verschiedene Stationen durchlaufen und so auf vielfältige Art lernen, Strecken zu schätzen und zu messen, Längeneinheiten umzuwandeln, Gegenstände zu messen und Längen zu ordnen.

Abwechslungsreiche Experimente während der Science Fair

Abwechslungsreiche Experimente während der Science Fair

Während der heutigen Science Fair haben die Schüler erfolgreich demonstriert, was sie in der Lerneinheit ‘How the World works’ gelernt haben. Zum Abschluss der Einheit mussten unsere jungen Forscher ein eigenes Experiment entwickeln und durchführen.

Dieser Prozess begann damit, dass sie sich überlegten, was sie untersuchen möchten. Insgesamt mussten die Kinder drei verschiedene Fragestellungen selbständig formulieren. Anschließend mussten sie sich für eine Ausgangsfrage entscheiden, die sie später in ihrem Experiment untersuchen würden. Danach folgte die Formulierung der Hypothese, in der sie beschrieben, was sie dachten, was passieren wird. Nun ging es darum, zu entscheiden, wie sie bei ihrem Experiment vorgehen werden und welche Materialien sie dafür benötigen. Die Vorgehensweise wurde Schritt für Schritt formuliert und zum Teil mehrmals überarbeitet, weil Maßangaben oder andere Einzelheiten ergänzt werden mussten. Als die Planung und Vorbereitung abgeschlossen war, durften die Schüler ihre Hypothese testen, indem sie ihr Experiment durchführten. Aufgrund ihrer Beobachtungen und Schlussfolgerungen konnten sie ihre Hypothese entweder bestätigen oder mussten ihre Überlegungen überdenken. Einige Schüler veränderten eine oder mehrere Komponenten ihres Experiments und führten ein oder mehrere Folgeexperimente durch, um entweder herauszufinden, warum ein bestimmtes Ergebnis eintrat oder eben manchmal auch nicht eintrat, oder um den Zustand ihres Ergebnisses zu verbessern bzw. zu optimieren.

Während der heutigen Science Fair demonstrierten die Schüler ihre Experimente sowie ihre Vorgehensweise und Überlegungen. Ich habe mich sehr gefreut, dass viele Eltern kommen konnten und den Schülern viele positive Rückmeldungen sowie Anerkennung für ihr Lernen gaben.

Hier finden Sie die Eltern-Präsentation von Ms Smith: G3 Science_ SSIS

Sehen Sie nun zunächst Fotos der startbereiten Schüler zu Beginn der Science Fair:

Kurze Zeit später in action;)

 

Skip to toolbar